T500 Serie

Kontaktieren Sie uns! Wir unterbreiten Ihnen umgehend ein Angebot über die gewünschte Technik.


Infrarotkamera T530

   

• Infrarotauflösung: 320 x 240 Pixel
• thermische Empfindlichkeit: 0,03 °C
• Temperaturbereich: -20 °C bis + 650 °C
• Gewicht: 1.300 g

• Bildmodi: - Infrarot

                 - visuell
                 - MSX®
                 - Bild-in-Bild
• UltraMax®

• Laser-Entfernungsmesser

 

Infrarotkamera T540

   


• Infrarotauflösung: 464 x 348 Pixel
• thermische Empfindlichkeit: 0,03 °C
• Temperaturbereich: -20 °C bis + 1.500 °C
• Gewicht: 1.300 g

• Bildmodi: - Infrarot

                 - visuell
                 - MSX®
                 - Bild-in-Bild
• UltraMax®

• Laser-Entfernungsmesser

Objektive

   

• Autokal: Objektive sind separat kalibriert
• 24° Standard-Objektiv
• 14° Tele-Objektiv
• 42° Weitwinkel-Objektiv


Die Kameras der i-Serie haben folgende Merkmale:



ease-of-use  

Extrem einfache Bedienung

Die Bedienung der Kamera ist extrem einfach und selbsterklärend. Damit richtet sie sich an Einsteiger in die Wärmebildtechnik. Die Kamera ist intuitiv zu bedienen und wird mit einer umfassenden Anleitung geliefert.

 automatic 

Vollautomatisch

Generiert im Handumdrehen durch einfaches Anvisieren und Aufzeichnen JPEG-Wärmebilder, die alle erforderlichen Temperaturdaten enthalten und intern oder extern gespeichert, gesendet und analysiert werden können.

 focus free

Fokussierfrei

Durch das feste, fokussierfreie Objektiv wird der Einsatz der FLIR i5/i7 zum Kinderspiel.

 lightweight

Kompakt und extrem leicht

Die FLIR i3/i5/i7 wiegt nur 340 g, sodass sie problemlos in einer Gürteltasche mitgeführt werden kann.

 SD card.png

Speichern auf SD-Karte

Speichert Bilder mit eindeutiger Kennung in radiometrischem JPEG-Format mit allen Temperaturdaten auf einer standardmäßigen MiniSD-Karte. USB-Dateiübertragung auf den PC ist möglich.

 software.png

Software für Berichterstellung und Analyse im Lieferumfang enthalten

Die Software FLIR QuickReport ist für einfache Berichterstellung im Lieferumfang enthalten, aber selbstverständlich sind die Bilder auch mit der leistungsstärkeren Software-Version FLIR Reporter kompatibel.

 Accuracy

Herausragende Messgenauigkeit

Durch die hohe Genauigkeit von ±2 °C oder ±2 % entstehen Wärmebilder mit einer Empfindlichkeit, die alle Anforderungen der allgemeinen Instandhaltungsanalyse erfüllen. Die Kamera misst Temperaturen bis +250 °C und erkennt Temperaturunterschiede, die nicht mehr als 0,10 °C betragen.



Am kleinen Moor 13
21641 Apensen
Fon + 49. (0)41 67 - 930 973
Fax + 49. (0)41 67 - 930 972
© 2011 by Freddy Leps
All rights reserved.

site created and hosted by nordicweb